dumme-gedankenwenn dich das Leben ankotzt, kotz zurück

  Startseite
    *Mein Leben und ich
    *I loved to write poetry
    *meine one-shots
  Über...
  Archiv
  *music is my boyfriend
  *look inside
  *photography
  *look at the girl with the broken smile
  *top of the world, sitting here wishing...
  *Warum ist die Grundfrage
  *stop asking me questions I hate to see you cry
  *Vegetarier
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   meine geschichte
   kirschenkind



öff öff

http://myblog.de/dumme-gedanken

Gratis bloggen bei
myblog.de





*I loved to write poetry

I´m just waiting,
waiting for the day you would love me,
feel the same

You mean so much to me,
you´re always in my dreams,
always in my head

But you don´t notice
And you will never know
It will always be just a mutely scream,
nobody´s listening to

I could cry,
I could scream,
I could dy,
I could bleed...
But I´m just waiting
Until the end
- for something that will never happen...
11.12.06 16:56


das hier ist ca. 3 monate alt...




Ich will dich erreichen,
doch wie soll man erreichen was unerreichbar ist?
Es geht nicht, ich kann dich nicht haben,
nicht mit dir zusammen sein, mich an deiner Liebe laben!

Ich will dich vergessen,
doch wie soll man vergessen, was unvergesslich ist?
Du bist zu tief in meinem Herzen
dass du so weit fort von mir bist werd ich nie verschmerzen!
5.9.06 18:03


von vor einem halben jahr


Bin ich zu tief gesunken um die Sonne zu sehn?
Bin ich zu schwarz für das Licht?`
Bin ich zu weit fort, sieht man mich nicht?
Warum trägt der Wind mich fort von dir?
Warum ist so viel Angst in mir?
Warum gibt es keine Worte für meine Gefühle?
Warum zieht der Sog mich in die Tiefe?
Ist es zu spät?
5.9.06 18:03


von vor einem halben jahr...




Schreit dein Herz
und fühlst du den Schmerz,
dann schleicht sich an die kleine Träne
Tropft herunter,
kullert munter
und verwischt deinen Schmerz
Tränen helfen
Lass sie laufen,
lass sie rinnen,
nur mit Tränen kannst du Frieden finden...
5.9.06 18:02


von vor einem halben jahr...



Ich wollte leben,
ich wollte glücklich sein,
doch es war nur Schein,
es sollte nicht sein
Du gabst meinem Leben einen Sinn
Doch dann gingst du
und nahmst alles mit dir,
all die Liebe in mir,
weg von hier
Und jetzt ist mein Leben nicht mehr lebenswert
alles scheint verkehrt...
5.9.06 18:01


das ist auch ziemlich alt



Leere Gesichter
mit leeren Blicken,
monotones Gerede,
monotones Köpfe nicken.
Kopf schütteln verboten,
eigene Meinung auch!

Nur Mitläufer und Unterdrückte,
Anführer und Verzückte
Liebe, Glück und Leid
ungerecht verteilt!

Das alles nimmt kein Ende,
es gibt keine Hoffnung!
Also reichen wir uns die Hände
und wagen den letzten Sprung!
5.9.06 18:01


okay, das ist schon ziemlich alt...



Ich schau in den Spiegel und seh dein Gesicht
drehe mich um, doch da bist du nicht!
Du vernebelst meine Gedanken, überall erscheinst du mir
- ich komm nicht los von dir!
Es ist schon lange vorbei,
doch ich seh noch immer uns zwei,
kann noch immer deine Lippen spüren,
will dich nur noch einmal berühren!
5.9.06 18:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung